Ferienbetreuung bei den Sonnenscheinkindern

GEDA stellt Betreuungsplätze für Mitarbeiterkinder zur Verfügung

Sechs Wochen Schulferien und auch der Kindergarten verabschiedet sich für ein paar Wochen in die Sommerpause. Was die Kleinen freut, stellt viele berufstätige Eltern vor eine Herausforderung.
Der Kreisverband Nordschwaben des Bayerischen Roten Kreuzes hat daher bereits vor einigen Jahren die Aktion „Sonnenscheinkinder“ ins Leben gerufen. Kinder von vier bis neun Jahren haben die Möglichkeit, während der Ferien wochenweise an einem bunten Betreuungsprogramm teilzunehmen. Neben speziellen Thementagen mit Spielen, Bewegung, Basteln, Musizieren und Lesen werden auch Ausflüge und verschiedene Besichtigungen angeboten.
Unterstützt wird die Aktion von den Donau-Ries-Klinken und Seniorenheimen gKU, der Stadt Donauwörth, des Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Donau – Ries und den Firmen GEDA und Airbus Helicopters.

GEDA unterstützt als Partnerunternehmen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma GEDA konnten ihre Kinder während der ersten und zweiten Sommerferienwoche für die Betreuung anmelden. Insgesamt sechs „GEDA-Kinder“ nahmen an der Ferienbetreuung teil und freuten sich über jeweils eine Woche mit spannendem Programm bei den „Sonnenscheinkindern“.

Besonders erfreulich ist, dass die Ferienbetreuung trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie stattfinden konnte und die Kinder eine schöne und abwechslungsreiche Zeit erleben durften.

Eindrücke der GEDA-Mitarbeiter/-kinder über die Zeit bei der Ferienbetreuung „Sonnenscheinkinder“:

Noel, 4 Jahre:
„Mir hat es ganz gut gefallen und auch Spaß gemacht. Leider wurden dieses Jahr keine Ausflüge unternommen aufgrund Corona, aber es waren an einem Tag Leute von der Feuerwehr im Kindergarten, was mir auch gefallen hat. Wir haben auch viel gespielt und gebastelt. Wenn ich darf, gehe ich nächstes Jahr wieder hin.“

Tobias, 9 Jahre:
Weil Corona die letzten Monate bestimmt und vieles gemeinsam Schöne eingeschränkt hat, hab ich mich arg darüber gefreut, dass die Sonnenscheinkinder vom 27. bis 31.07.2020 stattfinden konnten.
Bei schönstem Sommerwetter waren wir viel draußen, auch auf dem Spielplatz und erfrischten uns bei Wasserschlachten/-olympiade mit großen Wasserspritzen, Wasserbomben und Schwämmen.
Besonders gefallen hat mir die Judovorführung am Mittwoch und die Riedlinger Feuerwehr, die uns Donnerstag besucht und dabei verschiedene Fahrzeuge und deren Ausrüstung gezeigt hat.
Auch Kartenspiele, Schafkopf mit Manfred, wie auch Schnauz mit Maximilian und dem anderen Tobias, haben mir großen Spaß gemacht.
Ich werde all die Erlebnisse in guter Erinnerung behalten und freue mich schon auf die nächsten Sonnenscheinkinder – dann möglichst OHNE Corona.“

Papa von Robert, 8 Jahre und Katerina, 4 Jahre:

„Unsere Kinder waren in der Ferienbetreuung „Sonnenscheinkinder 2020“ in der Woche von 27.07.2020 bis 31.07.2020. Sie gingen die ganze Woche sehr gerne dahin. Die Kinder fanden die gute Auswahl an verschiedenen Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Bastelaktionen, Schnuppern bei der Feuerwehr, Wasserspiele und Spaziergang zu einem großen Spielplatz mit der Möglichkeit, dort Picknick zu machen am besten. Die Verpflegung war top und entsprach den Kinderwünschen. Das Betreuungspersonal ging mit den Kindern stets freundlich und professionell um. Wenn dieses Angebot nächstes Jahr wieder besteht, würden wir es gerne wieder annehmen. Vielen Dank für dieses Angebot an GEDA!“


Die Firma GEDA wird das Angebot zur Ferienbetreuung im Rahmen der Aktion „Sonnenscheinkinder“ auch im kommenden Jahr anbieten. Wir freuen uns sehr über die positiven Erfahrungsberichte unserer Mitarbeiter/-kinder und auf zahlreiche Anmeldungen 2021!